Hypnotisches Magenband

Schluss mit Überessen -  mit Hilfe des hypnotischen Magenbandes. 

Bei diesem Hypnosepaket "hypnotisches Magenband" geht es nicht darum, so wenig wie möglich zu essen oder gar so schnell wie möglich viel Gewicht zu verlieren. Der liebevolle Umgang mit Deinem Körper steht auch bei diesem Paket im Vordergrund. Das "Magenband ohne Operation" ist für Dich geeignet, wenn Du zum Überessen neigst und ungesunde Mengen  Nahrung zu Dir nimmst. Das Anliegen hinter dieser “mentalen Magenband-Operation” ist es, das Sättigungsgefühl deutlicher wahrzunehmen und dann nicht einfach weiterzulesen, sondern die Nahrungsaufnahme in dem Moment zu stoppen. .

Hypnose hat bereits unzähligen Menschen dazu verholfen, hartnäckige Verhaltensmuster zu durchbrechen - nutze auch Du für Dich nun diese Chance und  erleichtere Dir Deinen Weg.

Buche noch heute Dein  Magenband-Hypnosepaket.

Dieses Paket besteht aus einem Vorgespräch und zwei individuell auf Deine Situation abgestimmten Hypnosesitzungen, die wir bequem via Zoom durchführen. Auf Wunsch erhältst Du im Anschluss daran Deinen Audiomitschnitt.

Was sind die Ziele des hypnotischen Magenbandes?

In erster Linie soll bei dem hypnotischen Magenband die Essensmenge kontrolliert werden. Durch das tatsächliche Einsetzen eines Magenbandes oder auch bei einer operativen Magenverkleinerung wird das "Fassungsvermögen" des Magens deutlich reduziert. Auf diese Weise verspürt der Patient bereits nach einer sehr geringen Menge ein deutliches Sättigungsgefühl. 

Das hypnotische Magenband kann einen vergleichbaren Effekt haben. Viele Menschen, die unter einer Binge-Eating Störung leiden, nehmen den Moment der ausreichenden Sättigung nicht wahr oder gehen einfach über diesen Punkt hinaus. Durch das Einsetzen des hypnotischen Magenbandes können wir Deine Wahrnehmung für diesen Sättigungspunkt verbessern und der Drang, einfach weiter zu essen kann deutlich reduziert werden.

 

Magenband ohne OP - was sind die Kontraindikationen?

Das Magenband durch Hypnose hat die gleichen Gegenanzeigen wie die Hypnose im Allgemeinen.

Generell gilt im medizinischen Bereich, dass eine Heilerlaubnis seitens des Behandlers erforderlich ist. Im Bereich des Coachings bzw. nicht-medizinischen Sitzungen, wie beispielsweise Hypnose zur allgemeinen Entspannung oder dem hier vorgestellten Einsetzen des Magenbandes sprechen jedoch auch gewisse Kontraindikationen: 

- psychische, körperliche oder neurologische Erkrankungen oder Zustände, auf die die Hypnose bzw. der hier eingeleitete Trancezustand negative Auswirkungen haben kann. Hierzu zählen u.a. Thrombose, schwere Erkrankungen des Nervensystems, Depression, Epilepsie, Persönlichkeitsstörungen, Schwangerschaft, 

-Einnahme von Psychopharmaka oder anderen Medikamenten, die sich ungünstig auf den  Verlauf der Hypnose auswirken könnten.

- Einwirkung von Alkohol und/oder Drogen. 

Generell sollte die Hypnose nicht durchgeführt werden bei menschen mit Angst vor der Hypnose, mit religiösen Bedenken oder bei Antipathie zwischen Behandler und Klient. 

Zudem ist anzumerken, dass die Hypnose keine medizinische Behandlung ersetzt. Bei Unsicherheiten solltest Du die Anwendung vorab mit Deinem Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten besprechen.


 

Was sind die Vorteile des hypnotischen Magenbandes?

Die Vorteile des hypnotischen Magenbands liegen ganz klar auf der Hand: die Risiken eines operativen Eingriffes entfallen komplett. Du musst Deinen Körper keiner Vollnarkose aussetzen, die Infektionsgefahr ist aufgrund des nicht-existenten Eingriffes nicht gegeben und Du hast keinerlei Ausfallzeiten - bist also unmittelbar nach dem "Einsetzen" des Magenbandes wieder alltagstauglich.

Zudem entfallen die "Nocebo-Effekte" - anders als beim bekanntenten "Placebo-Effekt", bei dem man positive Effekte bedingt durch die positive Erwartungshaltung, wie zum Beispiel Schmerzreduktion nach der Einnahme einer wirkstofffreien Pille durch die feste Annahme, nun eine Schmerztablette eingenommen zu haben, fürchtet man im Anschluss an einen operativen Eingriff die bekannten Nebenwirkungen einer Operation. Der Geist bestimmt die Materie, somit ist davon auszugehen, dass die Patienten die ein oder andere Nebenwirkung - und seien es "nur" die Schmerzen - auch tatsächlich erfahren. 

Abgesehen davon, dass das hypnotische Magenband deutlich schonender als das reale Magenband ist, stellt natürlich der weitaus geringere Preis ein nicht zu vernachlässigendes Argument für die hypnotische Version dar. Die Kosten für den operativen Einsatz liegen bei 6000 Euro aufwärts. Sollte bei Dir tatsächlich eine Magenband-Operation im Raum stehen, kann ich Dir nur dringend ans Herz legen, bei der Auswahl des Arztes und der Klinik nicht zu sparen, sondern auf Dein Gefühl zu hören - schließlich geht es hier um Deinen Körper...und Dein Körper ist Dein größter Schatz.

 

Funktioniert das hypnotische Magenband wirklich ganz ohne Operation?

Ja. Beim Magenband ohne Hypnose ist keine Narkose notwendig, auch der Klinikaufenthalt entfällt komplett. Du wirst bei der Sitzung in einen Trancezustand, welcher einem tiefen Entspannungszustand entspricht, versetzt. In der Trance ist Dein Unterbewusstsein besonders aufnahmefähig für die Suggestionen, die neben dem eigentlichen Einsetzen des Magenbandes noch weitere, auf Deine Situation zugeschnittenen Suggestionen, enthält. Auf diese Weise können wir positiven Einfluss auf Dein Selbstbild ausüben. Die Hypnose kann dafür sorgen, dass Du selbstbewusster durch das Leben gehst. Oft steckt hinter dem Überessen der Wunsch, sich hinter der Fettschicht zu verstecken. Nicht selten steht hinter dem "zügellosen" Essverhalten auch die Absicht, sich für irgendetwas zu bestrafen. Mit Hilfe der Hypnose und den positiven, auf Dich zugeschnittenen Suggestionen können wir Dein Selbstwert verbessern und auf diese Weise erreichen, dass Du liebevoller mit Dir selbst umgehst.

 

Hypnose kann Dich auf einfache und kraftvolle Art beim Abnehmen unterstützen.

Abnehmen durch Hypnose - maßgeschneidert für Deine Bedürfnisse

>